Sie sind hier: Aktuelles

Kennen Sie schon unseren neuen Flyer

Hier erfahren Sie mehr

Ansprechpartner

DRK-Kreisverband Rhein-Lahn e.V.

Auf der Pütz 6

56130 Bad Ems

 

Telefon: 02603-94140

Fax:       02603-941420

Mail: info[at]kv-rhein-lahn.drk[dot]de

Sanitätsdienst bei Tal Total 2015

Am Sonntag den 28.06.2015 fand die traditionelle Veranstaltung Tal Total von Lahnstein bis Rüdesheim statt .An diesem Tag wird die gesamte Strecke für den motorisierten Verkehr gesperrt, um...

Der DRK- Kreisverband Rhein-Lahn e.V. hatte den Auftrag den Sanitätsdienst für die Strecke von Lahnstein bis Kaub sicherzustellen.Da es sich um ca. 40 KM Fahrstrecke handelt, wurden 2 Rettungswagen (... [mehr]

DRK Einsatz mal anders

Während der Veranstaltung Lahneck-Live wurde durch die Sanitäterinnen und Sanitäter des DRK-Ortsverein Lahnstein ein Infostand eingerichtet

Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit um sich ausführlich über... [mehr]

Flagge zeigen für Menschen unserer Heimat

DRK-Kreisverband Rhein-Lahn: „Laufen für die Integration“ „GrenzenLosLaufen“ hieß es am letzten Mai-Samstag im Bad Emser Kurgarten.

Die Idee: die Organisatoren vom „Running Team Bad Ems“ wollten mit der Aktion  zeigen, dass die Flüchtlinge, die in jüngster Zeit gekommen sind, willkommen sind, dass sie mit den Bürgern... [mehr]

Erdbebenhilfe: Wir brauchen Ihre Hilfe!

Das Erdbeben am 25. April 2015 hat großes Leid und enorme Zerstörung gebracht. Das kleine Land am Himalaya benötigt jetzt dringend unsere Hilfe, denn es fehlt den Überlebenden an Wasser, Nahrung und...

Ein Hilfsflug des DRK ist am Morgen des 29.04.2015 in Kathmandu eingetroffen und bereits entladen worden. Besonders die jetzt eingetroffenen Decken, Zelte und Planen werden dringend gebraucht,... [mehr]

Gebäudebrand mit Menschenrettung

Helfer der Schnelleinsatzgruppe aus den Einsatzeinheiten Führungsdienst, Sanität und Verpflegung unterstützten in der Nacht vom 22. auf den 23. April die Feuerwehr bei einem großen Brandeinsatz auf...

Gegen 22 Uhr erfolgte zuerst der Einsatzalarm für den Sanitäts- und Führungsdienst der Schnelleinsatzgruppe (SEG). Nach einer ausführlichen Erkundung des Geschehens und nach Abschätzung der... [mehr]

Explosion in einer Fabrik mit mehreren Verletzten - Notfalleinsatz der DRK-Schnelleinsatzgruppe

„Feuer in einer Fabrik mit einer unbekannten Anzahl von Verletzten“ lautete die Einsatzmeldung, die am 9. April um 21:45 der Grund für die Alarmierung der Schnelleinsatzgruppe (SEG) war.

Mit insgesamt 36 ehrenamtlichen Einsatzkräften der Einheiten Führung, Sanität, Betreuung und Verpflegung rückte die SEG aus, um den öffentlichen Rettungsdienst bei der Versorgung von Verletzten und... [mehr]

Rettungsübung im Marlbergtunnel

Unfall im Malbergtunnel: Großangelegte Rettungsübung im längsten Straßentunnel von Rheinland-Pfalz

BAD EMS. Eine groß angelegte  Rettungsübung fand am Samstag, 15. November, im Bad Emser Malbergtunnel statt. Das Übungsszenario: Ein Linienbus und gleich... [mehr]

Verpflegungsgruppe des DRK-KV Rhein-Lahn verpflegt Helfer bei Bombenentschärfung in Koblenz-Güls

Ohne Zwischenfälle ist am Freitag, 31. Oktober in den Abendstunden die in einem Neubaugebiet gefundene Fliegerbombe entschärft worden.

Nachdem mehr als 4000 Menschen ihre Wohnungen verlassen hatten, konnten die Experten vom Kampfmittelräumdienst den Zünder ohne Probleme aus der 500-Kilo-Bombe schrauben. Rund 270 Helfer waren für die... [mehr]

Ordnungshüter helfen den Helfern

Am 24. Oktober gab das Landespolizeiorchester ein Benefizkonzert im Bad Emser Kurtheater unter der Schirmherrschaft von Landrat Frank Puchtler - der Erlös ging an die DRK-Ortsvereine im...

Nachdem KBL Alexander Schmidt in 2013 die Zusage für ein Benefizkonzert vom Landespolizeiorchester erhalten hatte, und wir nach langer Suche nach einer passender... [mehr]

Landespolizeiorchester hilft den Helfern

Benefizkonzert für die DRK-Ortsvereine im Rhein-Lahn-Kreis.

Mit dem Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz verbindet der DRK- Kreisverband Rhein-Lahn am Freitag, 24. Oktober, 20 Uhr, ein musikalisches Erlebnis mit der Möglichkeit unmittelbar „vor der... [mehr]