Sie sind hier: Aktuelles » 

Kennen Sie schon unseren neuen Flyer

Hier erfahren Sie mehr

Neuer Geräteanhänger für das Rote Kreuz

Einen neuen Geräteanhänger konnte der DRK-Kreisverband Rhein-Lahn Ende Oktober in Dienst stellen.

Bild: DRK-Kreisverband Rhein-Lahn e.V v.l.n.r:D.Klos,A.Schmidt,S.Schmitz,Dr.Z.Neckov

Der Kofferanhänger dient in Zukunft dem Kreisauskunftsbüro zum Transport des Einsatzmaterials.

Das Kreisauskunftsbüro ist eine Einrichtung des Roten Kreuzes, welches bei Katastrophen und größeren Unglücksfällen für eine rückverfolgbare Registrierung von Verletzten und Betroffenen zuständig ist. Die Registrierung von Verletzten und Betroffenen, aber auch des eigenen Personals, stellt bei solchen Ereignissen eine wichtige Komponente der Versorgung dar.

Umso erfreulicher, dass jetzt ein  neuer Geräteanhänger zur Verfügung steht.

Die Neuanschaffung wurde durch eine Spende der Firma SA.S. Sicherheit aus Lahnstein möglich.

„Ich habe die Arbeit des Roten Kreuzes in unserem Kreis selbst kennenlernen dürfen. Ich selbst wohne in einem Hochwassergebiet und weiß, wie schnell es gehen kann, dass man auf die Hilfe von Katastrophenschutzeinheiten angewiesen ist“, so Sabine Schmitz.

In der nächsten Zeit wird der Geräteanhänger mit weiterem Einsatzmaterial ausgestattet um im Einsatzfall, gut gerüstet, Hilfe leisten zu können.

Das Kreisauskunftsbüro des DRK-Kreisverbandes Rhein-Lahn ist in Singhofen, beim dortigen DRK- Ortsverein, ansässig.

Die engagierten Kolleginnen und Kollegen sind zum Teil schon seit vielen Jahren mit der Thematik befasst und bilden damit das Fundament einer guten Einheit im Katastrophen.- und Bevölkerungsschutz.

7. Februar 2017 11:12 Uhr. Alter: 2 Jahre